Philosophie

Die Liebe zur Weisheit

Philosophie (griechisch: philosophia: die Liebe zur Weisheit) ist für uns Menschen nichts Neues, da wir uns alle neugierig Fragen zu uns und unserer Welt stellen. Kinder sind sowieso schon  Philosophen, da sie die notwendige Kernkompetenz – nämlich die Neugier – schon mitbringen und sich diesen Fragen gegenüber aufgeschlossen zeigen.

Dabei geht es um scheinbar alltägliche Selbstverständlichkeiten: Wie nehmen wir die Welt wahr? …und natürlich um die „großen“ Fragen:

  • Was ist Freiheit?
  • Was ist gutes Handeln?
  • Was ist Wahrheit?
  • Was ist Gerechtigkeit? usw.

Im gemeinsamen Unterricht wird diese Neugier der Kinder unterstützt und sie werden zum nachdenklichen Umgang mit ihren Fragen, Erfahrungen und Vorstellungen ermuntert, damit sie Vertrauen zu ihren eigenen Gefühlen- und Verstandesleistungen gewinnen und als kluge und mündige Menschen ihren Platz in unserer Welt bewusst finden.