Infobrief der Schulleitung

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
die ersten Unterrichtswochen liegen hinter uns und ich denke, wir sind alle froh, dass wir bis jetzt
ziemlich gut durch die Pandemie gekommen sind. Für die kommenden Wochen ist zu vermuten, dass wir noch einmal zu einer sehr begehrten Urlaubsregion werden. Wie sich dies auf die
Infektionszahlen in Schleswig-Holstein auswirken wird, bleibt abzuwarten. Ich ahne da leider nichts Gutes.

Bezüglich Ihrer eigenen Reiseplanung in den Herbstferien möchte ich Sie bitten, die Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes zu beachten. Reisen Schülerinnen und Schüler an ein Urlaubsziel, das bereits bei Reiseantritt als Risikogebiet deklariert ist und können infolgedessen nach Rückkehr aufgrund von Infektionsschutzmaßnahmen die Schule nicht aufsuchen, so fehlen sie unentschuldigt.

Eine Beurlaubung ist in diesen Fällen nicht möglich.

Leider stellen wir fest, dass die persönlichen Hygienemaßnahmen und die Umsetzung der
Maskenpflicht bei unseren Schülerinnen und Schülern in letzter Zeit etwas ins Hintertreffen geraten ist. Bitte besprechen Sie dieses Thema mit ihrem Kind. Mit der Einhaltung der Hygieneregeln schützen sich unsere Schülerinnen sowohl selbst, wie auch die ganze Schulgemeinschaft und selbstverständlich auch Ihre Familie.

Möglicherweise wird es auch wieder eine Maskenpflicht im Unterricht in den ersten beiden
Schulwochen nach den Ferien geben. Die Presse wird rechtzeitig informieren.
Ich wünsche Euch und Ihnen allen einen schönen Herbst und bleiben Sie bitte gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr und Euer Schulleiter
Markus Schier