Elternbrief zu Coronaregelungen ab dem 1. November 2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

wie Sie sicherlich der Presse entnommen haben, gilt seit Montag, dem 2. November 2020, eine neue Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2.

Die für unsere Schule wohl wichtigsten Veränderungen sind:

  • Das Tragen einer geeigneten Mund-Nasenbedeckung auch im Unterricht bleibt nun weiterhin bis zum 30.11.2020 vorgeschrieben.
  • Kunststoffvisiere (sog. Face-Shields) und Masken mit Ausatemventil gelten nicht (mehr) als geeignete Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Der Sportunterricht verändert sich ebenfalls etwas, hier gibt es in erster Linie Bewegungsangebote, der Schwimmunterricht findet bis Ende November nicht statt.
  • Die Mensa bleibt geöffnet; ein Sicherheitsabstand von mind. 1,50 m ist allerdings einzuhalten.

Ich füge diesem Schreiben zwei Schaubilder zur Maskenpflicht und zur Hygiene an Schulen bei. Sie stellen die Regeln anschaulich dar.

Bisher gelingt es unseren Schülerinnen und Schülern überwiegend gut, mit den Veränderungen im Schulalltag zurecht zu kommen. Bitte kommen Sie weiterhin mit Ihren Kindern ins Gespräch, damit wir die Zahl der Ansteckungen möglichst gering halten können. 

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen 

Ihr und Euer Schulleiter

Markus Schier