Elternbrief 11.12.2020

Sehr geehrte Eltern an der Gemeinschaftsschule Hassee,

ich möchte Sie heute über die aktuellen Regelungen an unserer Schule informieren, wohlwissend, dass einige Informationen in der jetzigen Zeit eine sehr kurze Halbwertszeit besitzen können.

Unsere Schulgemeinschaft ist bis zum heutigen Tag sehr glimpflich durch die Pandemie gekommen. Ganz vereinzelt führten Testungen zu einem coronapositiven Ergebnis. Wenige Schülerinnen und Schüler mussten sich in den letzten Wochen in Quarantäne begeben. Das Unterrichtsgeschehen wurde dadurch nur in seinem sehr geringen Maße beeinträchtigt. Dafür sind wir alle sehr dankbar.
Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch im Unterricht ist derzeit bis zum 22. Dezember verlängert. Bisher konnten wir beobachten, dass die Maskenpflicht von einem Großteil der Schülerinnen und Schüler wie auch der Lehrkräfte beachtet und eingehalten wird. Hierfür bedanke ich mich an dieser Stelle ganz herzlich.

Die Weihnachtsferien starten aus heutiger Sicht planmäßig am 19. Dezember. Der Schulbeginn im Präsenzunterricht ist z.Z. auf Montag, den 11. Januar 2021 verschoben. Am Donnerstag, den 7. Und Freitag, den 8. Januar sind zwei landesweite Distanzlern-Übungstage ab Klassenstufe 8 vorgesehen. Schülerinnen und Schüler bis zur Klassenstufe 7 sollen vor den Ferien mit Arbeitsmaterialien für die beiden Tage versorgt werden. Sollten die technischen und pädagogischen Voraussetzungen gegeben sein, können auch in diesen Jahrgängen Distanzlern-Übungen durchgeführt werden. Die Lehrkräfte werden dies mit den jeweiligen Klassen besprechen. Ab Klassenstufe 8 wird den Schulen ermöglicht, die bisher entwickelten Konzepte zum Distanzlernen zu erproben und die bereits entwickelten Verfahren zu trainieren, Routinen aufzubauen und das technische Funktionieren festzustellen.

Sollte es Eltern mit Kindern in Klassenstufe 5 und 6 nicht möglich sein, für die beiden Tage eine Betreuung für ihr Kind zu organisieren, so melden sie sich bitte bis spätestens Mittwoch, den 16. Dezember bei uns.

Auf unserer Homepage finden Sie nun auch einen Handlungsplan für das „Lernen auf Distanz“. Diesem Handlungsplan können Sie entnehmen, wie diese besondere Form des Lernens hier bei uns organisiert sein wird und welche Aufgaben alle Beteiligten haben werden.

Zusätzlich haben wir unser aktualisiertes Hygienekonzept auf unserer Homepage veröffentlicht. Ich weise immer wieder darauf hin, dass die persönlichen Hygienemaßnahmen wie Hände waschen oder desinfizieren, Mund-Nasen-Bedeckung tragen, Abstand halten und Lüften die Grundlagen zur Vermeidung von Infektionen bilden. Bitte unterstützen Sie uns dahingehend, dass Sie mit Ihrem Kind die Hygieneregeln besprechen. Nur wenn sich möglichst viele Beteiligte an die Hygienemaßnahmen halten haben wir eine Chance auch weiterhin gut durch diese Zeit zu kommen.

Sobald ich neue, für Sie wichtige Informationen, aus dem Ministerium erhalte, werde ich Sie an gleicher Stelle darüber informieren.


Ich wünsche Ihnen – trotz der besonderen Umstände – eine schöne Vorweihnachtszeit und bleiben Sie bitte gesund.

Mit freundlichen Grüßen
ihr Schulleiter
Markus Schier